Home
Spende statt Geschenke …
eine gemeinsame Aktion des TV "Blies" Bliesen und des Fördervereins der Volleyballer

TV Bliesen 2 : TSG Mainz-Bretzenheim / 3:1

Eine Glanzleistung lieferten die jungen Bliesener beim Tabellenschlusslicht in Mainz nicht ab. Das nicht immer hochklassige Duell zweier vollbesetzter Oberligateams wurde zu einem umkämpften Spiel, bei dem die TSG mit ein zwei Verstärkungen in einigen Phasen zu überzeugen wusste. Allerdings legte Bretzenheim einen eigenfehlerreichen Start hin und ergab sich schnell im ersten Satz, so dass mit wenig Aufwand eine klare 1:0-Führung erzielt wurde. Im zweiten Satz konnte Bretzenheim seinen wichtigsten Angreifer gut in Szene setzen und Bliesen verlor sein Spielkonzept. In den einzelnen Aktionen fehlte die Aggressivität am Netz und man konnte nur reagieren statt agieren. Mainz spielte recht druckvoll im Angriff und aufmerksam in der Feldabwehr und erzielte den Satzausgleich. Im dritten Satz lag Bliesen stets in Führung und konnte nach gutem Kampf knapp mit 25:23 siegen. In dieser Phase überzeugte vor allem Timo Ringle mit konsequentem Angriffsspiel und einigen direkten Punktgewinnen. In Satz Nummer vier gab sich Mainz zunächst noch nicht geschlagen und war bis zur Mitte hin gleich auf. Die immer besser werdenden Schnellangriffe auf Bliesener Seite sorgten nun für einige krachende Punkte und auch Diagonalspieler Jonas Klinkner zeigte sich bei vielen Angriffen gut aufgelegt. Mit einem guten Endspurt konnte mit einem 25:18 der vierte Sieg in Folge letztendlich sicher in trockene Tücher gebracht werden. Mit 10:6 Punkten schließt der TV Bliesen punktgleich mit dem Drittplatzierten die Vorrunde auf Rang vier ab.

Die Partie gegen Walpershofen am 16.12. wurde auf Anfang Februar verlegt. Das nächste Oberligaspiel findet erst am 13.01. zu Hause gegen Spvgg Burgbrohl statt.

Bliesen 1 verliert beim Tabellenschlusslicht

Einen enttäuschenden Auftritt legten der TV Bliesen in der Regionalliga hin. In Sinzig gab es ein verdientes 0:3, bei dem das Team nur selten überzeugen konnte. Immer wieder erlaubte man sich einfache Fehler, die den Gastgeber zurück ins Spiel brachten und dessen Selbstbewusstsein aufbaute. In der Abwehr und Angriff ohne den letzten Biss und auch in der Annahme immer wieder mit unpräsisen Aktionen rannte Bliesen meist einem Rückstand hinterher. Lediglich zu Beginn der 2. Satzes konnte man eindrucksvoll zeigen, dass mehr in der Mannschaft steckt.

Dem ein oder anderen Spieler schien nicht immer klar zu sein, dass man mit 1 oder 2 guten Aktionen das Spiel nicht gewinnen kann und es in der Regionalliga notwendig ist, über die gesamte Zeitdauer unter "Strom" zu stehen.

Nun geht es am Samstag nach Lahnstein, wo sicherlich wieder ein voll motiviertes Team auf die Bliesener trifft.

Bliesener Volleyballer gewinnen ersten Titel

Das Jahr 2013 hat zwar noch nicht begonnen, aber die Nachwuchsteams des TV Bliesen haben schon den ersten Titel verbuchen können. Die U20 Mannschaft sicherte sich zum 12 x in Folge den Titel des Saarlandmeisters und vertritt mit der DJK Rastpfuhl Rußhütte den Saarländischen Volleyballverband bei den Südwestdeutschen Meisterschaften Ende April 2013. Quierschied sicherte sich den dritten Rang vor dem Nachwuchs aus Limbach.
Die U20 wurde ihrer Favoritenrolle gerecht, in der Gruppenphase wurde man Erster, das Halbfinale gegen Ausrichter Quierschied wurde überlegen gewonnen und auch im Finale gegen das Team aus Saarbrücken ließ man nichts anbrennen, obwohl man sich nach sehr unkonzentriertem Start mit 0:8 im Hintertreffen sah. Das abschließende 25:12 und 25:9 zeigt aber die Dominanz der U20 des TV Bliesen.
Das zweite Bliesener Team, das ausschließlich mit U16 Spielern antrat, landete auf dem 5 Platz.
Für den TV Bliesen gingen an Netz: Jonas Klinkner, Jerome Klauck, Lukas Scholtes, Lukas Gross, Julian Haupert, Lars Meyer, Oliver Röhm und Jakob Ruf.
Für das Regionalligateams steht an diesem Wochenende das Spiel in Sinzig auf dem Programm, dabei soll mit einem Sieg der kontakt zur Tabellenspitze nicht abreißen. Bliesen 2 muss in der Oberliga in Mainz antreten, durch einen Sieg soll der Platz im sicheren Mittelfeld verteidigt werden.

U20 SLM 2013

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

H&L Metallbearbeitungs GmbH

HL

Sportstiftung Saar

Sportstiftung Saar

TERRAG GmbH

Metall- und Stahlbau Scholl GmbH

scholl

Reco GmbH

YAYA / Amapharm GmbH

YAYA

Stadtwerke St. Wendel

stadtwerkestwendel-neu

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz

Saarland Versicherungen

Saarland Versicherungen

LBS Bausparkasse

LBS Bausparkasse der Sparkassen

Fingerhaus

Fingerhaus

Treuhand Saar Steuerberatungsgesellschaft

THS

F-Logistik

F-Logistik

volleyballdirekt.de

volleyballdirekt.de

Steuerberaterkanzlei Straßburger

strassburger

Saartoto

Logo LottoSaartoto quer