Home
Spende statt Geschenke …
eine gemeinsame Aktion des TV "Blies" Bliesen und des Fördervereins der Volleyballer

Nach einem spielfreien Wochenende wollen die Volleyballer der TV Bliesen am 10. November im Sportzentrum St. Wendel wieder punkten!

Den Beginn macht um 16.00 Uhr das Oberligateam, dass den VC Guldenthal zu Gast hat. Die Bliesener Spieler haben in den vergangenen Partien einiges an Lehrgeld zahlen müssen, allerdings verlor man seine bisherigen Partien gegen das Spitzentrio der Oberliga mit einigen erfahrenen Spielern. Gegen Guldenthal rechnet sich Trainer Matthias Pons einiges aus, die junge Mannschaft wird aber gegen die spielstarken Pfälzer die eigene Fehlerquote reduzieren müssen, um wieder einmal das Feld als Sieger verlassen zu können. Anschließend begrüßt das Regionalligateam um 19.30 Uhr die Spieler aus Landau im Sportzentrum. In der vergangenen Saison gab es jeweils einen Sieg und eine Niederlage in den Begegnungen, beide Teams stiegen punktgleich aus der Oberliga in die Regionalliga auf. Landau schlug zuletzt Biedenkopf und zeigte in Schwarzenholz eine starke Leistung, Bliesen musste hingegen in Brensbach die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Zuschauer dürften eine ausgeglichene und spannende Partei sehen, bei der auch die Emotionen nicht zu kurz kommen werden, haben sich in den vergangenen Begegnungen doch einige "Männerfreundschaften" am Netz ergeben. Im Gegensatz zum Auftreten in Biedenkopf und Brensbach wird es für die Bliesener Spieler darum gehen, wieder deutlich entschlossener zu Werke zu gehen und dem Gast keine Punkte durch unkonzentrierte Aktionen zu schenken. Zwischen den beiden Teams dürfte sich eine enge Partie entwickeln, in der die Zuschauer wie im Saarderby gegen Schwarzenholz der entscheidenden i-Punkt für den Gewinn der Regionalligapartie bilden könnten. Auch die anderen Volleyballteams des TV Bliesen gehen auf Punktejagd. Bliesen 4 tritt in Wiesbach an und will dort den Anschluss an das Spitzentrio der Bezirksliga nicht abreißen lassen, Bliesen 3 hat als Tabellenzweiter der Landesliga spielfrei  und die Bliesener Damen wollen ihre Tabellenführung in der Bliesener Schulturnhalle um 15.00 Uhr gegen Scheidt und Hasborn verteidigen.

TV Bliesen 2: Niederlage gegen Feldkirchen

TV Feldkirchen - TV Bliesen 2   3:0 (25:19; 25:15; 25:19)

Etwas anders hatten sich die Oberligavolleyballer des TV Bliesen ihren Auftritt im Neuwieder Stadtteil Niederbieber vorgestellt, wo man am vergangenen Samstag auf den TV Feldkirchen traf. In allen drei Sätzen kamen die Jungs um Mannschaftsführer Felix Maier nicht in die Nähe eines Satzgewinns und leisteten sich zuviele Fehler im Angriff und der Abwehr. Lediglich über die Mitte konnten mehrere sehenswerte Schnellangriffe verwandelt werden, während man über die Außenpositionen öfter am gegnerischen Block oder der Abwehr scheiterte. Insgesamt fehlt der letzte Biss und die notwendige Abgeklärtheit um gegen einen regionalligaerfahrenen Gegner in Schlagweite zu sein. Die Heimmannschaft leistete sich zwar einige Fehler in der Annahme, was vor allem in Satz 3 von Felix Maier gut ausgenutzt werden konnte, als er mit einer tollen Aufschlagserie einen hohen Rückstand auf 16:16 egalisieren konnte und das Spiel wieder offen schien. Leider wurden im Anschluss die Punktchancen vergeben, was eiskalt bestraft wurde. Die Jungs werden versuchen weiter am Ball zu bleiben und in den nächsten Partien wieder mit Selbstvertrauen ans Werk zu gehen. Das nächste Heimspiel findet am 10.11. um 16 Uhr statt. Zu Gast ist der VSC Guldental. Im Anschluss trifft die Regionalligamannschaft um 19:30 auf den ASV Landau.

Herren 4 siegt im Schatten der Regional- und Oberligavolleyballer aus Bliesen

Im "Schatten" der Oberliga- und Regionalligamannschaft sammelt das vierte Team des TV Bliesen eifrig in der Bezirksliga Punkte. Das Team von Trainer Carsten Schwartz führt junge Spieler an den Wettkampfsport heran und ist die erste Stufe für junge Nachwuchsvolleyballer in Bliesen. Zur Zeit stehen die Jungs auf einem tollen dritten Tabellenplatz. In dieser Mannschaft sollen die U16 Spieler (C-Jugend) im Wettkampfbetrieb der Herrenteams wichtige Erfahrungen sammeln, die sie bei überregionalen Meisterschaften benötigen. Die motiviertesten Spieler haben die Möglichkeit, sich durch gute Leistungen für die höher klassigen Teams des TV Bliesen zu empfehlen. Der TV Bliesen freut sich über die Unterstützung durch das Radstudio Kunibert Bock. Herr Bock unterstütz die Jugendarbeit des TV Bliesen durch einen Trikotsatz, so dass dieses Team in der Bezirksliga und allen U16 Wettkämpfen mit den neuen Trikots des Radstudios Kunibert Bock spielen kann.

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

H&L Metallbearbeitungs GmbH

HL

Sportstiftung Saar

Sportstiftung Saar

TERRAG GmbH

Metall- und Stahlbau Scholl GmbH

scholl

Reco GmbH

YAYA / Amapharm GmbH

YAYA

Stadtwerke St. Wendel

stadtwerkestwendel-neu

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz

Saarland Versicherungen

Saarland Versicherungen

LBS Bausparkasse

LBS Bausparkasse der Sparkassen

Fingerhaus

Fingerhaus

Treuhand Saar Steuerberatungsgesellschaft

THS

F-Logistik

F-Logistik

volleyballdirekt.de

volleyballdirekt.de

Steuerberaterkanzlei Straßburger

strassburger

Saartoto

Logo LottoSaartoto quer