News

Bliesen gewinnt den Saarlandpokal 2017

Im ersten offiziellen Pflichtspiel der neuen Saison gewann der TV Bliesen das Saarlandpokal-Finale gegen den Oberligisten VSG Saarlouis standesgemäß in 64 Minuten mit 3:0 (25:16; 25:13; 25:19). Zwar gab dieses Spiel noch keine Rückschlüsse wie die kommende Saison werden wird, jedoch konnte Gerd Rauch nochmals allen Spielern Spielzeit unter Wettkampfbedingungen geben und sich ein Bild bezüglich der Startaufstellung für das anstehende erste Saisonspiel beim Vfb Friedrichshafen machen.
Bliesen agierte von Beginn an mit höchster Konzentration und setzte die taktische Marschrute des Trainers gut um. So hatte die VSG Saarlouis von Beginn an keine Chancen, das Spiel spannend zu gestalten und Bliesen setzte sich im Verlaufe der Sätze entscheidend ab, sodass der Sieg niemals in Gefahr war. Lediglich Mitte des dritten Satzes kam Saarlouis nochmal auf drei Punkte heran, doch Bliesen behielt die Oberhand und setzte sich aufgrund der individuellen und spielerischen Überlegenheit durch.

Umstellung klappt hervorragend

Positiv zu sehen war vor allem, dass den Spielern die Umstellung vom vorherigen Abend gelang, als man noch selbst der Außenseiter war und im Saisoneröffnungsspiel gegen den Erstligisten, United Volleys Rhein-Main spielte.
Zum zweiten Mal in Folge kamen die United Volleys der Einladung zum Saisoneröffnungsspiel nach und gaben sich mit der gesamten Mannschaft im Sportzentrum die Ehre. Auch die frisch gebackenen Vize-Europameister und einige andere ehemalige und aktuelle Nationalspieler waren mit von der Partie. Dementsprechend war für Bliesen auch nur ein Ziel vor Augen: Erhobenen Hauptes vom Feld gehen und mutig dagegen halten.
Trotzt der 0:3-Niederlage waren alle Beteiligten am Ende des Abends zufrieden und auch den Zuschauern blieb der ein oder andere spannende Ballwechsel in Erinnerung. Ein Ziel wurde an diesem Abend auf jeden Fall erreicht. Die Mannschaft konnte erhobenen Hauptes vom Feld gehen; immerhin gelangen ihr in jedem Satz mindestens 15 Punkte. Andererseits verließ einigen Spielern im Angriff der Mut, sodass das zweite Ziel nicht vollends erreicht wurde.

Wir bedanken uns bei den Fans, die uns Samstag und Sonntag lautstark unterstützt haben und natürlich bedanken wir uns bei unseren Gästen und wünschen Euch für die kommende Saison viel Erfolg!

Das Erste Heimspiel der Saison kann vorab im Kalender notiert werden: Am 14.10.2017 heißen wir um 20:00 Uhr TuS Kriftel herzlich Willkommen und hoffen neben einer vollen und lauten Halle natürlich auf zählbares. ​

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz