News

Bliesen gewinnt das erste Heimspiel gegen TuS Kriftel

Nach einer unglücklichen Vorstellung zu Saisonbeginn in Friedrichshafen konnte die Mannschaft des TV Bliesen im ersten Heimspiel eine deutliche Leistungssteigerung auf das Feld bringen und sich mit den ersten Punkten der Saison belohnen. Bis auf eine schlechte Phase in Satz drei, zeigte der TV Bliesen vor 500 Zuschauern im Hexenkessel Sportzentrum eine ansprechende Leistung und gewann schlussendlich verdient mit 3:1 (25:18; 25:20; 18:25; 25:21).

Bliesen agierte von Beginn an mit druckvollen Aufschlägen und guter Blockarbeit und bereitete den Gästen somit von Beginn an Schwierigkeiten. Diese konnte Kriftel auch mit diversen Wechseln nicht abwenden und so konnte Bliesen in den ersten beiden Sätzen frühzeitig davon ziehen und die Sätze für sich entscheiden.
In Satz drei bekam der TV Bliesen Probleme mit den starken Aufschlägen von Kriftels Blume. Zudem kamen noch einige ungewohnt dumme Fehler und der Satz war verloren. Gerd Rauch wechselte vorzeitig einige Spieler aus, um ihnen eine Pause zum Nachdenken und Erholen für den vierten Satz zu geben.
Der vierte Satz begann zunächst ausgeglichen. Kriftel spielte vermehrt über Blume, Bliesen entgegnete ein variables Angriffsspiel. Gegen Mitte des Satzes gelang es Bliesen Breaks zu gewinne und ein paar Punkte Vorsprung zu erspielen. Diesen Vorsprung ließ sich Bliesen, trotz einer hohen Aufschlagquote nicht mehr nehmen. Der erste Heimsieg der Saison soll dabei erst der Start gewesen sein.

Schon am kommenden Samstag gilt es, in Radolfzell (Bodensee) an die Leistung anzuknüpfen und weitere wichtige Punkte zu erspielen.

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz