News

Nachwuchs des TV Bliesen erfolgreich bei den Südwestdeutschen Meisterschaften

Nach Nachwuchs des Volleyball-Drittligisten aus Bliesen kam mit Platz 4 von den Südwestdeutschen Meisterschaften in Freisen im Gepäck wieder nach Hause. Nach den drei Vorrunden Spielen belegten die Jungs Platz 2 in Gruppe B, da nach Siegen gegen Wiesbach 2 und Bad Kreuznach zwei Siege und eine 1:2 Niederlage gegen Kriftel (nach einem extrem spannenden und ausgeglichenen Match mit 23:25 im Tie-Break, der eigentlich bei 15 endet) zu Buche standen. Im Halbfinale gegen Bleidenstadt verlor der TV Bliesen gegen den späteren Südwestdeutschen Meister mit 0:2, da es den Nordsaarländern nicht gelang, die Bälle aggressiver zum Gegner zu spielen und dieser zu oft zum unbedrängten Spielaufbau kam. Im Spiel um Platz 4 ging es abermals gegen Kriftel ans Netz. Beim TV rotierten alle Spieler durch und zeigten, wie in den Spielen zuvor, eine sehr homogene Teamleistung mit vielen spannenden Ballwechseln und einem sehr guten Spielaufbau. Allerdings kam es zu keiner Revanche für die Niederlage in der Gruppenphase, da Bliesen wieder in der Verlängerung verlor.
Die Mannschaft hat im vergangenen Jahr eine gute Entwicklung genommen und sich technisch/taktisch und spielerisch deutlich weiter entwickelt. Es wird spannend werden zu beobachten, in wie weit diese Entwicklung durch gutes Training weiter geht und zu “zählbaren” Erfolgen bei den nächsten Meisterschaften in der kommenden Saison führen wird. Die Jungs sind auf einem guten Weg.

SWDT 2015 U13 4. Platz

Für den TV Bliesen gingen ans Netz: Lars Franke, Damian Lifke, Bela Hampel, Nils Mössmer, Mateo Hampel, Maximilian Klein (Coach Gerd Rauch)

U12 Nachwuchsteam sichern sich dritten Titel eines Saarlandmeisters

U12 des TV Bliesen wird Saarlandmeister 2015
Die jüngsten Volleyballer beim TV Bliesen sicherten sich bei den Saarlandmeisterschaften der U12 in Fischbach den Titelgewinn und konnten somit den Vorjahressieg verteidigen. Auf fünf Spielfeldern in der proppevollen Fischbachhalle wurde zwei Tage lang im Modus 2 gegen 2 gebaggert und gepritscht und mehrere Teams rechneten sich dabei die Chance auf den Gesamtsieg aus. In den Vorrundenspielen gegen TV Düppenweiler 2 und TV Wiesbach 2 gelangen den Jungs aus Bliesen schöne Spielzüge und mit stabilem Aufschlagspiel wurden die Gegner dabei in Schach gehalten. Als Gruppenerster zogen die Jungs um Kapitän Mateo Hampel in die Zwischenrunde ein, die gegen TL Hüttersdorf und TV Düppenweiler 1 bestritten wurde und nach der der Gruppenerste das Finale erreichen sollte. Nach einem klaren 2:0 gegen Hüttersdorf startete man gegen die körperlich stärkeren Gegner aus Düppenweiler zunächst etwas unkontrolliert, konnte sich dann aber auf die Spielweise des Gegners besser einstellen. Nach einem engen Spielverlauf im ersten Satz wurde der zweite Durchgang am Ende klar beherrscht. Der Sieg bedeutete gleichzeitig den Finaleinzug, wo mit dem TV Wiesbach 1 der stärkste Gegner wartete. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer erwischte zunächst Wiesbach den besseren Start, wobei allen Akteuren auf dem Feld zunächst die Nervosität anzumerken war. Bliesen sah sich zunächst immer im Rückstand, konnte aber zum 18:18 ausgleichen und nach ausgeglichenem Spielverlauf beim Stand von 23:23 mit zwei Punktgewinnen in Folge den Satz hauchdünn für sich entscheiden. Die Satzführung brachte dem TVB den psychologischen Vorteil und die Gegner aus Wiesbach schafften es im 2. Satz nicht mehr auf ihrem hohen Level zu spielen. Bliesen siegte nach tollem Spiel mit 2:0 und der Titelgewinn war perfekt.
SLM U12 2015 Meister 2Für den TV Bliesen starteten Nils Mössmer, Mateo Hampel, Steven Seel, Fynn Wagner und Trainer Matthias Pons.

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz