News

Bliesener U20 will den ersten Titel für 2013

Während die Herrenteams des TV Bliesen Wochenende für Wochenende in Regional-, Ober- und Bezirksliga Punkte sammeln möchten, geht es für das erste Jugendteam der Bliesener am Sonntag, dem 02.12.2012 in Quierschied um den ersten Titel des Jahres 2013.
Die U20 Saarlandmeisterschaften (A-Jugend) des Jahres 2013 werden ab 10.00 Uhr in der Fischbachhalle ausgetragen; der frühe Termin wurde gewählt, da es im Januar und Februar wegen des überregionalen Spielplans zu einer großen Häufung an Höhepunkten kommen wurde und der Spielplan so entzerrt werden kann.
Bliesen geht mit seinem U 20 Team als klarer Favorit ins Rennen, schließlich gingen die letzten 11 Titel dieser Altersklasse in den Kreis St. Wendel. Mit Bliesen 1 und Bliesen 2 hat man gleich gleich mehrere Eisen im Feuer, aber die Konstellation ist sehr unterschiedlich. Bliesen 1 hat viele Spieler im Kader, die bereits in der Oberliga zum Einsatz kommen. Bliesen 2 setzt sich ausschließlich aus Spielern zusammen, die noch U16 spielberechtigt sind und hier im Wettkampf weitere Erfahrungen sammeln sollen. Gegner in der Gruppe sind für BLS 1 Saarwellingen und Limbach, für BLS 2 die DJK Rastpfuhl und Quierschied. Für Bliesen 1 wäre alles andere als der klare Titelgewinn eine Enttäuschung, zumal man bei den Südwestdeutschen Meisterschaften wieder die Quali für die DM erreichen will. Fehlen wird Bliesen 1 bei den Saarlandmeisterschaften Moritz Reichert, der beim Volleyball Internat Frankfurt überregionale Verpflichtungen hat, sowie drei weitere Spieler Adam Kocian, Martin Krüger, Alex Kaub), die als Internatsspieler zum TV Bliesen gewechselt sind und das Niveau des TV Bliesen sicherlich verstärken werden.

1. Jugendturnier der Volleyballabteilung des TV Bliesen

Beim 1. Jugendturnier der Volleyballabteilung des TV Bliesen, das ausschließlich für Spieler und Spielerinnen (ohne Vereinszugehörigkeit) aus den Partnerschulen angeboten wurde, gingen 8 Teams an den Start. In Teams mit jeweils 2 Spielern konnten alle Spieler die im Unterricht oder den AGs erworbenen Kenntnisse anwenden und in Spielen auf verkleinerten Feldern mit vereinfachten Regeln umsetzten. Auf vier Feldern ging es dann um Punkte in Wettkampfspielen. Jedes Team hatte am Samstag 7 Spiele mit jeweils 15 Minuten Spielzeit zu absolvieren. Um den Fair Play Gedanken zu fördern, waren die Teams ihre eigenen Schiedsrichter und auch wenn alle Teams gerne ihre Spiele gewinnen wollten, kam es nur selten zu strittigen Entscheidungen. In spannenden Spielen kam es zu tollen Ballwechseln, bei denen die Freude und Motivation den Spielen in jeder Sekunde anzusehen war. Gewinner waren letztendlich alle anwesenden Teams, denn schließlich ging es hauptsächlich um die ersten Erfahrungen in Spielen, die die weitere Motivation für das Volleyball in der Schule oder die ein oder andere Vereinstrainingseinheit bilden sollte.

Am Jugendturnier des TV Bliesen haben teilgenommen:

Jan Breitenstein und Tom Theobald
Kilian Klein und Marek Sommer
Fynn Hassel und Nicolas Scheid
Alex Strack und Sören Maas
Nikita Tatarkin, Nikita Popatov und Nils Mößmer
Maximilian Klein und Tim Niklas Mandra
Lena Breitenstein und Aline Sommer
Florian Klein und Luca Müller

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz