Stop the count? Ob Donald Trump heute am nicht zählenden Live-Ticker schuld war - wir wissen es nicht! Zu zählen gab es heute auch nur drei Sätze. Und ohne Phil Freere und Max Jungmann im Außenangriff sowie Libero Johannes Klotz fanden unsere Jungs heute in Schwaig zu keinem konstant druckvollen Spiel.

Den Gastgebern genügte beim mutmaßlich einzigen Männer-Volleyballspiel in ganz Bayern eine routinierte Leistung für den verdienten Heimsieg. Dennoch erfreulich auf Bliesener Seite: im zweiten Satz debütierte der erst 16-jährige Fynn Krämer erstmalig in der Bundesliga und erlebte ebenso seine Feuertaufe wie der 17-jährige Robin Kraus in Durchgang 3!

Weiter geht es nächsten Samstag - und zwar mit einem Geisterspiel zu Hause gegen die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe.