Wie verflixt! Unsere Jungs verlieren in zum Teil sehr engen Sätzen gegen die Gäste aus Rüsselsheim. Auch die Rückkehr von Kapitän Max Jungmann, der zum MVP gewählt wurde, brachte nicht das nötige Glück.

In allen drei Durchgängen schafften es die Gäste aus der Opelstadt die Bliesener mit guten Reflexen in der Abwehr aus dem Rhythmus zu bringen. Die entscheidenden Punkte am Ende der Sätze - sie gelangen heute nicht.

Da hilft nur: Mund abwischen und weiter geht’s! Nächste Woche steigt direkt das nächste Heimspiel gegen Blankenloch.

Ein großer Dank geht an die Kreissparkassen St. Wendel und an alle Fans für die tolle Unterstützung - ihr seid super!