Nach zwei Jahren in der zweiten Bundesliga kehrt Außenangreifer Markus Jungmann zurück zum saarländischen Drittligisten TV Bliesen. Der 30-jährige war zuletzt bei der TG Rüsselsheim aktiv, mit der er die abgelaufene Saison auf einem starken vierten Platz abschließen konnte. In der kommenden Saison wird Jungmann, der seinen beruflichen und privaten Schwerpunkt in St. Wendel hat, wieder im Bliesener Trikot auflaufen.

Der 23-jährige Maurice Van Landeghem verstärkt zur kommenden Saison das Angriffsspiel des Volleyball-Drittligisten TV Bliesen. Der luxemburgische Nationalspieler war zuletzt beim Escher Volleyballclub aktiv und wird nun erstmals in einer deutschen Liga ans Netz gehen. „Ich hoffe, dass wir mit Bliesen eine gute Saison spielen können“, so Van Landeghem, der an der Universität des Saarlandes studiert.

Der luxemburgische Volleyball-Nationalspieler Steve Weber wird in der kommenden Saison wieder für den TV Bliesen ans Netz gehen. Nach zwei Jahren beim saarländischen Drittligisten hatte sich der 22-jährige zu Beginn der abgelaufenen Spielzeit seinem Heimatverein in Bartringen angeschlossen. Nun ist der dynamische Angreifer zurück beim TVB und wird im Team von Trainer Michael Hefter auf Punktejagd gehen.