Wir schlagen starke Gäste aus Ludwigsburg in vier spannenden Sätzen! Riskante Aufschläge aus dem Schwabenland setzen uns unter Druck - doch am Ende behalten unsere Jungs vor voller Hütte die Oberhand.

Dabei überzeugte „Man of the Match“ Maurice Van Landeghem nach seiner Einwechslung mit gutem Händchen und konsequenter Leistung. Mehrere kuriose Führungswechsel im ersten und dritten Satz sorgten für einen wechselhaften Spielverlauf.

Doch Bliesen biss sich durch - und jubelte nach zwei Stunden und einem Kracher von Steve Weber über den spannenden Heimerfolg! Danke an alle Fans - wir brauchen euch nächsten Samstag wieder in gleicher Aufstellung!

Bliesen. Es ist das Duell Erster gegen Dritter. Die Volleyballer des TV Bliesen empfangen als amtierender Tabellenführer der 3. Liga Süd am kommenden Samstag den starken Aufsteiger MTV Ludwigsburg. Dabei könnten die Jungs um Spielertrainer Philipp Sigmund ihre unglaubliche Siegesserie fortsetzen und die Spitzenposition weiter behaupten. Das Hinspiel in Ludwigsburg gewann Bliesen Ende Oktober in vier Sätzen, in denen sich die Schwaben allerdings als starke Gegenspieler erwiesen. Mittlerweile konnten sich die Gäste aus dem Norden Stuttgarts mit acht Siegen mehr als etablieren und zählen zu den Top-Teams.

...und schon wieder schlagen sie zu! Unsere Jungs bezwingen den TV Waldgirmes auswärts mit 3:0 und feiern den zehnten Sieg in Serie! Langsam wird es unheimlich...

Trotz ungünstiger Vorzeichen aufgrund beruflicher Verpflichtungen knüpfte Bliesen im mittelhessischen Lahnau an die letzten Spiele an und zeigte, warum man aktuell an der Spitze steht. Dabei überzeugte der TVB unter anderem mit starkem Aufschlag- und Blockspiel und überstand auch einen verschlafenen Beginn nach der 10-Minuten-Pause. Alle Akteure kamen zum Einsatz und bejubelten nach etwas über einer Stunde Spielzeit den glatten Auswärtssieg.