VBL Logo

Bliesen. Einen starken Auftritt legten die Nachwuchsakteure des Volleyball-Drittligisten bei den Saarlandmeisterschaften der U14 aufs Parkett. Ohne Satzverlust sicherte sich die Truppe um Mannschaftsführer Janis Priesnitz in der heimischen Bliesener Sport- und Kulturhalle den Titel des Saarlandmeisters. Das zweite Bliesener Team landete unter den sieben qualifizierten Teams auf Rang sechs.

Bliesen. Nach der starken Siegesserie in der 3. Liga Süd öffnen sich neue Türen: Volleyball-Drittligist TV Bliesen sondiert im Rahmen des Vorlizenzierungsverfahren der Volleyball-Bundesliga (VBL) nun auch offiziell seine Optionen für einen möglichen Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd. Der Club aus dem St. Wendeler Land hat zum 31. Januar formal seine Teilnahme am Verfahren erklärt. „Diese Vorlizenzierung ist - unabhängig von der sportlichen Qualifikation - Voraussetzung für die Beantragung einer Lizenz für die 2. Bundesliga“, so Bliesens Teammanager Matthias Pons. Denn bisher ist auch offen, ob der TVB den nötigen finanziellen Mehraufwand stemmen könnte.

Es war der 12. Sieg in Folge: Vor erneut voller Hütte bezwingen unsere Jungs den TV Feldkirchen mit 3:0 und halten ihre Spitzenposition! Unter anderem überzeugte in den drei Sätzen „Man of the Match“ Sandy Schuhmacher auf der Liberoposition. Ansonsten sorgten die Bliesener Angreifer in den entscheidenden Momenten für krachende Punkte gegen den Tabellenzehnten - und freuten sich über einen weiteren Heimsieg. Danke an alle Fans - das war wieder ein toller Volleyball-Abend in St. Wendel!

Foto: Josef Bonenberger

gpb

ksk

lbs

Annenapotheke

lst

slv

Logo TelekomWND

terrag

sss

ths

sas

Logo TelekomWND

ahf

Logo TelekomWND

fh

ssw

bzo Logo 2018

reco