VBL Logo

Bliesen. Der designierte Volleyball-Zweitligist TV Bliesen hat mit Burkhard Disch einen neuen Cheftrainer verpflichtet. „Es war sofort klar, dass ich dieses geniale Projekt als Trainer machen will“, erklärt der 49-jährige Vollblut-Volleyballer aus Oberbillig nach seiner Zusage. Disch arbeitete unter anderem als langjähriger Nationaltrainer und technischer Direktor des luxemburgischen Volleyball-Verbands (FLVB) und freut sich nun auf die Herausforderung mit dem TVB. „Die 2. Bundesliga ist eine große Herausforderung für alle. Unser Ziel ist es, eine Mannschaft zu formen, die sich in Spiel und Training voll investiert und die an sich als Einheit glaubt“, so der Coach, der in Bliesen von seinem Co-Trainer Michel Beautier unterstützt werden wird. Für Bliesens sportlichen Leiter Gerd Rauch kam es dabei zu einer Wunschlösung auf den Trainerpositionen: „Burkhard und ich kennen uns schon lange Jahre. Er lebt den Volleyball mit großer Begeisterung. Es ist toll, dass wir mit Michel und ihm zwei Fachleute für unser Vorhaben gewinnen können“, freut sich der 53-jährige.

Bliesen. Die Entscheidung ist gefallen: Die Volleyballer des TV Bliesen werden bei der Volleyball Bundesliga (VBL) zum 15. Mai den Antrag auf Lizenzierung für die 2. Bundesliga Süd einreichen. Damit würde zum ersten Mal seit über 20 Jahren eine saarländische Männermannschaft im deutschen Volleyball-Unterhaus an den Start gehen. Der Saisonstart ist dabei auf Mitte September terminiert. „Nach der herausragenden Saison möchten wir versuchen, uns nicht von einem Virus alles kaputt machen zu lassen. Daher ist es toll, dass wir in gerade diesen Zeiten gemeinsam mit unseren Partnern und Sponsoren den Weg in die 2. Bundesliga ebnen können“, so Bliesens Teammanager Matthias Pons. Doch wie in der gesamten Sportwelt bleiben einige Fragen offen.

Anlass zur Freude in schwierigen Zeiten: Die Volleyballer des TV Bliesen erhalten die mit 5.000 Euro dotierte Hermann-Neuberger-Plakette für besonderes Engagement im leistungsorientierten Nachwuchssport!

Wie in den Jahren zuvor zeichnet der Landessportverband für das Saarland (LSVS) gemeinsam mit seinen Versicherungspartnern, der ARAG-Sportversicherung und Erwin Himmelseher Assekuranz-Vermittlung GmbH & Co. KG sowie der DFB-Stiftung Egidius Braun saarländische Sportvereine für ihre Nachwuchsarbeit aus.

Wir gratulieren ganz herzlich auch den weiteren Preisträgern und freuen uns sehr über die Auszeichnung!

gpb

ksk

lbs

Annenapotheke

lst

slv

Logo TelekomWND

terrag

sss

ths

sas

Logo TelekomWND

ahf

Logo TelekomWND

fh

ssw

bzo Logo 2018

reco